Ralf Skala als "Kalle Dittchen" --- Theater, Schauspiel und mehr...
                  Ralf Skala als "Kalle Dittchen" --- Theater, Schauspiel und mehr...

Das Wolfskind

Schauspiel von Raimar Neufeldt

nach einer Erzählung von Charlotte Niese

 

Regie: Frank Breitenreiter

 

 

 

Dieses Schauspiel schildert das Schicksal des Wolfskindes Burga während des Dreizigjährigen Krieges in Holstein und Hamburg.

Ich durfte mich von einer total anderen Seite zeigen und einen Räuber spielen, eine Rolle, die viel Spaß machte.

An meiner Seite Karl Schmidt als Räubergeselle und der Hund (Wolfsspitz) Teddy, mit dem das Spielen sehr viel Freude machte...

Oben: diverse Fotos von Proben und Aufführungen

 

 

 

 

Fotos: privat

          und Dittchenbühne

Zum Bilder vergrößern: einfach anklicken...

Und so kommen Sie auf die Homepage der Dittchenbühne: www.dittchenbuehne.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Skala