Ralf Skala als "Kalle Dittchen" --- Theater, Schauspiel und mehr...
                  Ralf Skala als "Kalle Dittchen" --- Theater, Schauspiel und mehr...

Die Physiker

eine Komödie von Friedrich Dürrenmatt

 

 

Regie: Klaus Falkhausen (Foto: Dittchenbühne)

 

 

 

Ab Februar 2018 spielen wir die Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.

 

Der Physiker Möbius (Klaus Falkhausen) ist in eine Irrenanstalt geflohen um die "Weltformel" aufgrund ihrer Gefährlichkeit nicht zu veröffentlichen. Die als Newton (Sascha Müller) und Einstein (meine Person) getarnten Geiheimagenten, zweier Geheimdienste unerschiedlicher Systheme, stellen sich ebenfalls verrückt um an diese Formel zu kommen. Es wäre alles so einfach, wenn nicht mysteriöse Morde geschehen würden und da nicht die verrückte Irrenärztin Frau Dr. von Zahnd (Pauline Weilbeer) wäre...

 

Klaus Falkhausen liefert wieder eine großartige Regiearbeit ab und zeigt zusätzlich sein perfektes schauspielerisches Können. Im Team wirken auch dieses Mal viele beliebte und bekannte Darsteller mit, die großartige Leistungen zeigen.

Wir hoffen auf ein interessiertes Publikum, das die erschreckende Gefahr (in der wir alle leben und die von Dürrenmatt beschrieben wurde) erkennt.

 

Hier nun einige Fotos von den Proben und der Premiere, mit Klaus Falkhausen, Pauline Weilbeer, Kati Cibin, Lena Ponge, Petra Schwarz, Kai Svensson Göhring, Sascha Müller, Helmut Meier, Willi Reimann, Klaus Hugo Schlicht, Rolf Schuckschdies und meiner Person. (Zusätzlich: jugendliche Darsteller aus dem Ensemble.)

 

Fotos: Dittchenbühne

          W. Breithaupt

          Skala

 

Zum Bilder vergrößern: einfach anklicken...

Und so kommen Sie auf die Homepage der Dittchenbühne: www.dittchenbuehne.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Skala